BSV Weinfelden
Home  | Impressum  | Kontakt  |
Nachwuchs
Archive
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
 Archiv der Nachwuchsanlässe 2014

Bezirksschiessen für Junioren 2014
Franco Busana Jg 98 von der SG Bürglen erreichte 88 Punkte und war damit Tagesbester. Das auf die Scheibe A10 umgestellte Programm erhöhte zwar die Anforderungen an die Teilnehmer, dafür muss nicht mehr so oft die Tiefschüsse oder das Alter zur Klassierung beigezogen werden. Nur im Jahrgang 2001 schossen Lars Schefer, SG Birwinken-Happerswil, Moritz Reust, SG Mauren-Berg und Sarah Lüddecke, Schützen Bussnang alle 77 Punkte und somit entschieden die höhere Anzahl 10er über die Reihenfolge auf dem Podest. Alessandro Ott, SG Mauren-Berg Gewinner bei den jüngsten mit Jahrgang 2003 ist mit seinen 85 Punkten der zweit Beste des Tages. Nicolas Pivetta, SG Mauren-Berg konnte seinen Vorjahressieg wiederholen. Urs Häberlin von der SG Birwinken-Happerswil gewinnt im Jahrgang 2000 mit 80 Punkten. Somit hatte sein Patzer im letzen Schuss, nämlich ein Nuller auf der Scheibe keine weiteren Folgen. Jan Witzig, SG Mauren-Berg gewinnt mit 81 Punkten den Jahrgang 1999. Insgesamt sind die Resultate nicht ganz auf dem Niveau des Vorjahres. Die Betreuer werden ja wohl nichts davon erzählt haben dass der Schiessstand in Hugelshofen den Ruf hat etwas schwieriger sei als der von Märstetten.
Unseren Gastgebern von der SG Hugelshofen-Dotnacht besten Dank für Organisation. Erfreulich ist dass sich mit 43 Teilnehmer wieder mehr junge Schützinnen und Schützen am Wettkampf beteiligten.

Rangliste Juniorenschiessen 2014



Jungschützenwettschiessen 2014
Das Programm mit der 10er Scheibe ist bereits normaler Schiessalltag bei unserem Nachwuchs. Die gemeinsame Durchführung des Jungschützenwettschiessens und des Bezirkswettschiessen darf nach der zweiten Auflage als gelungen Bezeichnet werden und wird auch in Zukunf so bleiben. Die Jungschützenleiter müssen zwar mehr zeitliche Präsenz benötigten konnte die Quote der Teilnehmer gesteigert werden, so nahmen alle Jungschützen teil und bei den Jugendlichen fehlten nur 3 Schützen.
Auch 2014 ist die SG Mauren-Berg das Mass der Dinge.
Bei den Jungschützen konnte die SG Mauren-Berg den Vorjahressieg wiederholen. Mit 351 Punkten gewinnt die SG Mauren-Berg 1 vor dem SV Wigoltingen 1 mit 346 Punkten und der SG Weinfelden mit 337 Punkten. Mit 333 Punkten belegen die Schützen Bussnang vor der SG Bürglen mit 329 Punkten die weiteren Plätze. Patrick Holdener, SV Wigoltingen ist mit 94 Punkten der beste im Einzelwettkampf vor Maurice Joel, SG Weinfelden mit 91 Punkten und Nick Witzig, SG Mauren-Berg mit 91 Punkten. Mit je 90 Punkten belegen Silvan Aregger, SG Bissegg; Patric Brauchli, SG Mauren-Berg und Andrin Zurbuchen, Schützen Bussnang die weiteren Ränge. Bei den Jugendlichen gewinnt die SG Mauren-Berg 1 mit 264 Punkten vor der SG Bürglen mit 254 und der SG Mauren-Berg 3 mit 240 Punkten. Die SG Hugelshofen-Dtnacht 1 mit 231 Punkten und die SG Bissegg mit 229 Punkten belegten die weiteren Plätze. Den Einzelwettkampf gewinnt mit 91 Punkten Cheyenne Eugster, SG Mauren-Berg vor Roger Bruni, SG Hugelshofen-Dotnacht mit 90 Punkten und Sarina Hitz, SG Mauren-Berg mit 87 Punkten. Je 86 Punkte erreichen Fancchi Mattia, SG Bürglen, Jan Witzig, SG Mauren-Berg und Marco Anderes, SG Weinfelden.

Einzelrangliste Jungschützenwettschiessen 2014
Gruppenrangliste Jungschützenwettschiessen 2014
Einzelrangliste Juniorenwettschiessen 2014
Gruppenrangliste Juniorenwettschiessen 2014



Jungschützen Matchtag 2014
6 Nachwuchschützinnen und Schützen wollten in die Geheimnisse des Matchschiessen eingeweiht werden.
Es zeigte sich dass noch einige Trainings für das Kniendschiessen nötig sind. Wurde doch die ganze Scheibe ausgenutz, so konnten man sich auch mal über eine 10 freuen musste aber auch mal eine Null in Kauf nehmen. Es hatten aber alle ihren Spass an der Kniend Stellung. Jan Witzig legte im zwanzig schüssigen Liegendprogramm mit 178 Punkten das beste Resultat vor, gefolgt von Yannik Hinterberger mit 173 Punkten und Patrick Holdener mit 171 Punkten. Patrick hatte dann aber die Kniend Stellung eindeutig besser im Griff und erreichte 119 Punkte was ihm mit 290 Punkten den Tagessieg einbrachte. Silvan Reusser erreichte Knieend 115 Punkte und konnte so mit 277 Punkten den zweiten Rang belegen. Jan erreichte bei seinem ersten knieend Schiessen 84 Punkte und somit belegte er mit 262 Punkten den dritten Rang.
Den Wanderpreis konnten wir leider nicht abgegeben, werden da nach Reglement 5 Gruppen rangiert sein müssen.
Es ist schade, dass sich nicht mehr junge Schützen für das Knieend Schiessen interessiern.

  

Verfasst von : Thomas Gremlich  letzte Änderung 17.11.2018                                   nach oben